Dr. med. dent. Harald Martin

Zahnarzt Dr. med. dent. Harald Martin aus Betzdorf. Foto © Dietrich Hackenberg

Dr. med. dent. Harald Martin


Vita

  • 1971-1976 Studium der Zahnmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 1976 Approbation zum Zahnarzt
  • 1977 Promotion zum Doktor der Zahnmedizin
  • 1977-1978 Stabsarzt und Leiter einer Zahnstation der Bundeswehr
  • 1978-1980 Angestellter Zahnarzt in Friedberg und Bad Nauheim
  • 1980 Gründung der Zahnarztpraxis Dr. Martin in Betzdorf
  • 1991 Umzug in eigene Praxisräume mit Praxislabor in der Gontermannstraße
  • 1996 CEREC – Einstieg in die digitale Zahnheilkunde: CAD/CAM
  • 2006 CEREC 3D – Vorstoß in die dritte Dimension
  • 2008 Prophylaxe – neuer Schwerpunkt der Praxis

nach oben

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften (Auswahl)

Schulzahnarzt

Als Schulzahnarzt der Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf unterstütze ich die zahnmedizinische Vorsorge.

Fortbildungen

  • Zahlreiche Curricula und regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen in allen Bereichen der modernen Zahnheilkunde, z.B.: Zahnersatzkunde, ästhetische Zahnheilkunde, Prophylaxe, Parodontologie, Endodontie, Implantologie, Funktionsdiagnostik, Kinderzahnheilkunde, Notfallmedizin, Praxismanagment
  • Teilnahme an der Ceramic Sucess Analysis (CSA) seit 1999 www.ag-keramik.de
  • ZQMS Zahnärztliches Qualitätsmanagementsystem www.z-qms.de